Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Der MES Expo Pressebereich

In diesem Pressebereich finden Sie Pressemitteilungen sowie ein umfangreiches Fotoarchiv. Auch eine Akkreditierung für die Messe ist hier online möglich. Darüber hinaus bieten wir Journalisten und Ausstellern zahlreiche Presse-Services vor und während der MES Expo an.

Als Ansprechpartner für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit steht Ihnen das Presseteam der MES Expo gerne zur Verfügung.

MES Expo im aktuellen InnoTrans 2020 Report

InnoTrans 2020 Report

Download Ausgabe 01 - Mai 2019

InnoTrans 2020 Report (PDF, 1,5 MB)

Pressemitteilungen

30.04.2019

MES Expo: Mitsubishi Electric Europe setzt auf verkehrssystemübergreifenden Austausch

- Mitsubishi Electric präsentiert innovative Mobilitätslösungen - Messe-Rahmenprogramm zu Themen wie autonomes Fahren, Elektromobilität und Konnektivität - Deutsches Verkehrsforum zur Zukunft der Mobilität Von modernster Zugtechnik  ...

27.03.2019

Industrie sieht großes Potential in der MES Expo als neue verkehrsübergreifende Plattform

- Marktführer Knorr-Bremse und Mitsubishi Electric bestätigen Teilnahme - Branche will sich auf der MES Expo zukunftsorientiert austauschen - Aussteller rechnen mit ertragreichen Geschäften Im Zuge der digitalen Transformation gewinn ...

19.03.2019

Nationale Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) und MES Expo vereinbaren Zusammenarbeit

Auf der MES Expo wird Bilanz gezogen Die Nationale Plattform Zukunft der Mobilität (NPM) wird das Rahmenprogramm der MES Expo als Partner mitgestalten und Ergebnisse ihrer Arbeitsgruppen nach einem Jahr Arbeit mit der Fachwelt diskutieren. ...

26.02.2019

Weltmarktführer CRRC bestätigt Teilnahme an MES Expo

Berlin 26. Februar 2019 - Mit CRRC Corporation Limited (CRRC) präsentiert sich der weltweit größte Schienenfahrzeughersteller sowie größter chinesischer Zulieferer der Bahnbranche vom 5. bis 7. November auf der MES Expo in Berlin. Neben CRR ...

29.01.2019

MES Expo 2019: Startups als Innovationstreiber im Mobilitätssektor

Elektromobilität, autonomes Fahren oder Konnektivität des Fahrzeugs – der gesamte Mobilitätssektor steht vor einem disruptiven Wandel: „In 15 Jahren wird ein Großteil der Fahrzeuge im urbanen Kontext elektrisch unterwegs sein“, sagt Olaf Zin ...

08.01.2019

Der direkte Draht zur Elektronikzuliefererindustrie - Procurement Center auf der MES Expo 2019

Über Innovationen informieren, Bieter vergleichen und Preise verhandeln – mit dem Procurement Center wendet sich die MES Expo, die erstmalig vom 5. bis 7. November 2019 auf dem Berliner Messegelände stattfindet, speziell an die Einkäufer gro ...

06.11.2018

MES Expo 2019: Bedienerfreundliche, sichere und intelligente Ladetechnik

Privatleute und Vermieter, Hotels und Shops, Flotten- und Parkhausbetreiber, Unternehmen und Kommunen – jede der genannten Zielgruppen stellt besondere Anforderungen an moderne Ladetechnik für Elektrofahrzeuge. Für Entwickler und Hersteller  ...

11.09.2018

MES Expo präsentiert sich auf der InnoTrans

• Elektronikzulieferindustrie wichtiger Partner bei der Digitalisierung der Mobilitätsbranche • verkehrssystemübergreifende B2B-Marketingplattform • MES Expo auf der InnoTrans in Halle 10.1, Stand 102 Ob Schienen- oder Straßenverkehr ...

2019/05/06

MES Expo: Mitsubishi Electric Europe supports a dialogue on multiple modes of transport

- Mitsubishi Electric presents innovative mobility solutions - Supporting events on topics include driverless vehicles, electro-mobility and connectivity - German Transport Forum on the Future of Mobility At MES Expo, Mitsubishi Ele ...

2019/03/27

Industry sees great prospects for MES Expo becoming a new platform for all modes of transport

- Market leaders Knorr-Bremse and Mitsubishi Electric confirm their attendance - The industry aims to hold forward-looking discussions at MES Expo - Exhibitors anticipate profitable business As the digital transformation progresses, ...

2019/03/19

National Platform Future of Mobility (NPM) and MES Expo agree partnership

Results to be presented at MES Expo As the partner of MES Expo the National Platform Future of Mobility (NPM) is coorganising the supporting programme and will discuss the results of one year of research in its working groups with an exper ...

2019/02/26

Global market leader CRRC confirms its attendance at MES Expo

Berlin 26th February 2019 – CRRC Corporation Limited (CRRC), the world’s largest manufacturer of rail vehicles and China’s biggest rail industry supplier will be taking part in MES Expo in Berlin from 5 to 7 November 2019. As well as CRRC, t ...

2019/01/29

MES Expo 2019: Startups as innovation drivers in the mobility sector

Electromobility, driverless cars and interconnected vehicles – the entire mobility sector is facing disruptive change. “In 15 years time a large number of vehicles in urban transport will be electrically powered“, says Olaf Zinne, managing d ...

2019/01/08

A direct line to the electronics suppliers industry – the Procurement Center at MES Expo 2019

Finding out about innovations, comparing suppliers and negotiating prices – with the Procurement Center, MES Expo, which is debuting from 5 to 7 November 2019 on the Berlin Exhibition Grounds, will specifically target buyers from large compa ...

2018/11/06

MES Expo 2019: User-friendly, safe and intelligent charging systems

Private individuals and car rental companies, hotels and shops, fleet and car park operators, businesses and municipal authorities – each of these target groups imposes its own particular demands on charging systems for electric vehicles. Th ...

2018/09/11

Presenting MES Expo at InnoTrans

• Electronics supplier industry an important partner in the digitization of the mobility sector • Cross-system B2B marketing platform for the transport industry • MES Expo at Booth 102 in Hall 10.1 at InnoTrans Whether in rail and ro ...

Akkreditierung

Die Akkreditierung für Medienvertreter für die MES Expo 2019 ist voraussichtlich ab Juli 2019 online möglich.

Bitte beachten Sie die Akkreditierungsrichtlinien.

Akkreditierung für Medienvertreter auf Messen

Als Messeveranstalter wollen wir Journalisten den Zugang zu Informationen über unsere Veranstaltungen und unser Unternehmen mit Hilfe einer Akkreditierung erleichtern. Eine Akkreditierung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der journalistischen Berichterstattung.

Eine Medien-Akkreditierung können erhalten:

Personen aus dem In- oder Ausland, die ihre journalistische (auch fotojournalistische) Tätigkeit (mit Bezug zum jeweiligen Messethema) folgendermaßen nachweisen können:

a. durch Vorlage von Namensartikeln, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung nicht älter als sechs Monate sind,

b. durch Vorlage eines Impressums, in dem sie als Redakteure, ständige redaktionelle Mitarbeiter oder Autoren genannt sind, und das zum Zeitpunkt der Veranstaltung nicht älter als drei Monate ist,

c. durch Vorlage eines schriftlichen Auftrages einer Voll-Redaktion im Original mit Bezug zur aktuellen Messe,

d. mittels eines Weblinks zu einer Online-Publikation, die in der jeweiligen Branchen-Community etabliert ist und eine angemessene Reichweite vorweisen kann. In diesen Fällen ist eine Vorab-Akkreditierung wegen erhöhten Prüfungsaufwandes erforderlich. Solche Online-Medien müssen seit mindestens drei Monaten existieren, regelmäßige Einträge vorweisen und der letzte Text mit Bezug zum Messethema darf höchstens drei Monate alt sein. (In Einzelfällen kann es separate ausführlichere Akkreditierungsregeln für Blogger und einen separaten Status für Blogger geben.),

e. durch Vorlage eines höchstens sechs Monate alten Beleges, dass sie für Schülerzeitungen arbeiten, oder durch Vorlage eines gültigen Ausweises einer Jugendpresseorganisation oder durch Vorlage einer schriftlichen Bestätigung der Schule, welche die redaktionelle Tätigkeit für die Schülerzeitung bestätigt,

f. Inhaber eines gültigen Presseausweises eines in- oder ausländischen Journalistenverbandes. Wir weisen darauf hin, dass die Vorlage eines Presseausweises in der Regel keine alleinige Grundlage für eine Akkreditierung ist. Der Messeveranstalter behält sich vor, weitere Nachweise zur Überprüfung der journalistischen Tätigkeit gemäß den Punkten a – e anzufordern. Die Legitimationen sollten in deutscher oder englischer Sprache vorgelegt werden. Der Messeveranstalter behält sich im Einzelfall vor, zusätzlich die Vorlage eines gültigen Personaldokumentes mit Lichtbild zu fordern. Ein Recht auf Akkreditierung besteht nicht. Gegebenenfalls macht der Messeveranstalter von seinem Hausrecht Gebrauch.

Folgende Personengruppen werden nicht akkreditiert:

  • Personen ohne journalistische Legitimation, wie z. B. Kundenbetreuer, Salesmanager, Anzeigenleiter oder Webmaster, PR-Berater sowie private Begleitpersonen
  • Deutsche mit Wohnsitz in Deutschland, die einen ausländischen Presseausweis vorlegen
  • Personen, die einen schriftlichen Auftrag eines freien Journalisten vorlegen
  • Personen, die ausschließlich privat in sozialen Netzwerken aktiv sind.


Emanuel Höger
Pressesprecher
Geschäftsbereichsleiter Corporate Communication
Unternehmensgruppe Messe Berlin